Die Terrasse mit dem Hochdruckreiniger säubern

Besonders nach dem Winter, wenn sich der Schmutz hartnäckig auf der Terrasse festgesetzt hat, eignet es sich, einen Hochdruckreiniger zu benutzen. Dadurch ist es leichter, den ganzen Schmutz zu entfernen.

Der Hochdruckreiniger ist ein nützliches Gerät

Terrasse reinigenDie Beläge für Terrassen lassen sich im Winter nicht vermeiden, spätestens im Frühjahr erkennt man die zahlreichen unterschiedlichen Rückstände. Sowohl Pflanzenreste, als auch zahlreiche Blätter oder Moos haben sich festgesetzt und sind sehr hartnäckig. Weil es im Winter permanent feucht ist, haften die Rückstände besonders gut auf der Terrasse. Alternative Methoden, wie zum Beispiel ein Laubbläser oder ein Besen zum Kehren helfen nur wenig.

Ganz anders sieht es mit einem Hochdruckreiniger aus, wenn die Reinigung der Terrasse im Frühjahr ansteht. Der Hochdruckreiniger funktioniert sowohl effektiv, als auch schnell.

Die Handhabung eines modernen Hochdruckreinigers bzw. Dampfstrahlers macht richtig viel Spaß, denn der Wasserverbrauch ist besonders eingeschränkt, während trotzdem eine hohe Reinigungsleistung erzielt wird. Weil die Flächen der Terrasse unterschiedlich sein können, ist es empfehlenswert, diverse Düsen für hartnäckige Rückstände beim Hochdruckreiniger auszuprobieren. So lässt sich alles ohne viel Mühe beseitigen und reinigen. Daher spielt es bei einem modernen Hochdruckreiniger keine Rolle, ob die Terrasse eine Oberfläche aus Fliesen, Stein oder Holz hat. Gartenmöbel mit einem Hochdruckreiniger reinigen geht selbstverständlich auch.

Die Terrasse einfach und schnell reinigen

Wer richtig vorgehen möchte, sollte zuerst die Terrasse frei räumen. Wenn es wasserempfindliche Gegenstände in der Nähe gibt, sollten diese verstaut werden, denn durch den Hochdruckreiniger entsteht Sprühnebel, bzw. es wird Wasser, sprich Feuchtigkeit gespritzt. Wer möchte, kann zuerst einen Besen in die Hand nehmen, um die Terrasse zu kehren. Eine Bürste sollte verwendet werden, wenn eingetrockneter hartnäckiger Schmutz als Rückstand vorhanden ist.

Als erstes sollte die so genannte Punktstrahldüse beim Hochdruckreiniger verwendet werden. So lassen sich der Schmutz und das Moos von der Terrasse leicht ablösen. Alle Stellen der Terrasse sollten so gleichmäßig wie möglich gereinigt werden. Ansonsten entstehen später Rückstände oder Flecken. Oft sind besonders hartnäckige Verschmutzungen durch diese Arbeitsweise nicht zu entfernen. In diesem Fall hat schafft eine Rotordüse Abhilfe. Diese Düse eignet sich aber nicht bei einer Pflasterfläche, wenn es Fugen gibt. Die Folge ist, dass sich die Pflastersteine lösen. Eine Rotordüse sollte deshalb nur bei Oberflächen mit durchgehender Holzfläche verwendet werden, bzw. ausschließlich nur bei durchgehenden Oberflächen zum Einsatz kommen.

Mit dem Hochdruckstrahler müssen keinerlei Reinigungsmittel verwendet werden. Der Wasserdruck alleine reicht aus, um die Verschmutzungen zu entfernen. Tiere oder Pflanzen sollten niemals direkt mit dem Wasserstrahl des Hochdruckreinigers in Berührung kommen. Niemals sollte der Strahl auf einen Menschen gerichtet werden. Ansonsten besteht eine enorme Verletzungsgefahr. Damit weder die Außenwände, noch die Fenster der Feuchtigkeit zu stark ausgesetzt werden, sollte die entsprechende Richtung auf den Garten gewählt werden.

Der einfache Einsatz von einem Hochdruckreiniger

Die Freude ist enorm, wenn die grauen Wintermonate endlich ein Ende nehmen und der Frühling die Gartensaison eröffnen lässt. Endlich können die Verschmutzungen beseitigt werden und alles erstrahlt in neuem Glanz durch Hilfe des Hochdruckreinigers. Bei der Verwendung müssen keinerlei große Vorkenntnisse vorhanden sein, denn dieses Reinigungsgerät ist universell einsetzbar. Die Terrassenreinigung erfolgt daher im Handumdrehen und macht großen Spaß.

Ein Kommentar

  1. Kola 15. Oktober 2017 um 19:24 Uhr- Antworten

    Man muss leider Garten-Terrasse reinigen. Ich denke, dass niemand das mag, trotzdem ist es erforderlich, sie in Ordnung zu bringen. Mit entsprechender Ausrüstung kann man das schnell schaffen. Die Reinigung von Terrassen kann sogar angenehm sein. Unter der Bedienung, dass es nicht so viel aufzuräumen ist.
    Danke für den sachlichen Beitrag!

Hinterlassen Sie einen Kommentar